Sonntag, 22. April 2012

Wollwickelaktion

Von diesem Zustand...




 ... über diesen...




zum gewünschten Endergebnis! 






Die schöne Malabrigowolle hat mir eine liebe Freundin (schaut unbedingt mal in ihren Blog, dort gibt es wunderbare Naturfotos zu sehen!) zusammen mit diesen sieben Strängen Artesano Aran geschickt. Die sieben Stränge waren zum Wickeln, der Malabrigo-Strang ihr Dankeschön dafür. :)
Da ich ja einen Wollwickler, aber keine Haspel habe, wickelte ich die Stränge erst von Hand in runde Wollbälle, um sie dann mit dem Wickler in die gewünschte Form zu bringen. Nächste Woche werden sie wieder bei ihr eintreffen und bestimmt zu einem tollen Projekt verstrickt.

Das hat richtig Spaß gemacht! Meinen Strang habe ich deshalb gleich mitgewickelt:



Eure blueberry

Kommentare:

  1. tolle wolle! ist das malabrigo worsted? soooo weich ist die (aber vorsicht: pillt ungemein).
    eine frage sei erlaubt: warum machst du dir denn, wenn du eh schon den ball gewickelt hast, nochmal die mühe eine torte zu wickeln? kann man so ein ästhet sein ;)?
    gute nacht und liebe grüße,
    verena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Verena,

      die Wolle ist Malabrigo Sock, Farbe "Turner". ♥
      Der Auftrag lautete "Torten wickeln" ;) Und für mich wickle ich immer Torten, weil ich einfach lieber Tortenwolle verstricke. Die Bälle kullern immer in der Gegend rum, das stört mich oft. Hätte ich eine Haspel, könnte ich mir das Bälle wickeln auch sparen, dann könnte ich ja direkt aus dem Strang ne Torte wickeln - aber ohne Haspel ist es eben etwas umständlicher... macht aber nix, ich wickle gerne!

      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails