Mittwoch, 10. März 2010

Müde.

Gerade bin ich echt am Überlegen, ob mir die ganzen Internetaktivitäten nicht zu viel werden. Ihr merkt ja bestimmt selber, dass Kommentare von mir gerade selten sind... ich lese so viele Blogs und mag nicht jeden Tag stundenlang vor dem Rechner hängen.

Auch die Tauschaktionen sind grundsätzlich total toll. Aber Schmuck basteln ist im Moment kein Hobby mehr für mich, da ich es seit dem letzten Sommer im Laden mache. Ich gebe Kurse, stelle Schmuck nach Auftrag her und mache den Schmuck fürs Schaufenster. Das macht total Spaß und ist der allerschönste Studentenjob, den ich je hatte! Aber seit ich im Laden arbeite, mache ich für mich zu Hause fast gar keinen Schmuck mehr. Ideen hätte ich genug, aber als Ausgleich brauche ich etwas, das ganz klar anders ist als die Arbeit.
Und obwohl ich nur sehr gute Erfahrungen mit dem Tauschen gemacht habe und seit der Weihnachtszeit nur noch ganz wenig getauscht habe, wird es mir gerade zu viel.

Mein Hobby soll nicht vorrangig darin bestehen, Sachen für andere herzustellen, sondern hauptsächlich darin, etwas nur für mich zu machen! Das Stricken ist so ein Ausgleich für mich geworden - auch deshalb, weil ich keine gestrickten Sachen zum Tausch anbiete und auch im Laden "nur" Wolle verkaufe und nicht verstricke.
Deshalb nehme ich auch keine Strickaufträge (mehr) an und stricke höchstens mal etwas für Mr. Blueberry oder meine liebe Familie (bis auf die zwei Mützen, die ich guten Freunden schon vorher, seit ewigen Zeiten versprochen habe...).

Sobald ein Hobby zur Pflicht wird, hat es seinen Daseinszweck für mich verfehlt und macht mir weder Freude noch bietet es Entspannung. So ist es bei mir mit regelmäßigen Treffen mit Freunden, Sportvereinsterminen und Sportkursen und eben auch Kreativem. Ebenso mit dem Bloggen. Sobald ich das Gefühl habe, "ich müsste mal wieder posten/Fotos zeigen/kommentieren/etwas verlosen", ist doch der Sinn der Sache verdreht.

Also: Pause. Hier und auch im Tauschforum. Grundsätzlich möchte ich lernen, immer erst einmal im Kopf "Nein" zu sagen, wenn mich jemand fragt, ob ich irgendwo mitmache, und nur dann laut "Ja" zu sagen, wenn ich das gut durchdacht habe.

Mein für den Herbst geplanter Studienabschluss erfordert im Moment so viel meiner Energie und mein Hobby darf nicht ebenso von Deadlines und "Ich müsste mal wieder" gekennzeichnet werden. Ich bin müde.

Eure blueberry

PS: Natürlich bleibe ich im Forum. Und blogge weiterhin. Nur etwas seltener und meist ohne Kommentare. Bei Ravelry sind meine Strickprojekte immer auf dem neuesten Stand - und wer sooo gerne eine Kette von mir haben mag, soll mich trotzdem anschreiben. Aber nicht böse sein, wenn ich Nein sage - die besten Chancen habt ihr, wenn ihr mir Garn zum Tausch anbietet. ;)

Kommentare:

  1. Hallo liebe blueberry,
    ich kann das sehr gut verstehen, was du da schreibst. Wenn man unter Druck steht, etwas machen zu müssen, dann verliert man schnell jeglichen Spass an der Sache und ein Hobby sollte nunmal Spass bringen und nicht zur Pflicht werden.

    Ich fände es nur äusserst schade, wenn du mit dem Bloggen ganz aufhören würdest, denn ich lese sehr gerne bei dir und gugge mir vor allen Dingen deine tollen gestrickten Sachen an.

    Ich wünsche dir einfach eine gute Zeit und nach wie vor Spass an deinem Hobby!

    Viele liebe Grüsse,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. du sprichst mir aus der seele :-) ich freue mich zwar unheimlich wenn andere menschen meine sachen schön finde, und bin natürlich immer gerne bereit etwas selbstgenähtes zu tauschen, verkaufen usw....ABER sobald es dann losgeht mit "kann ich diese tasche auch aus dem und dem stoff, und das kissen aber lieber mit der umrandung..." geht bei mir nichts mehr und ich schiebe es endlos auf :-)
    nimm dir ruhig mal eine auszeit, die lust kommt von ganz alleine wieder, und dann wirds auch wieder zum liebsten hobby :-)
    ich wünsche dir alles gute für dein studium, und freue mich wenn du wieder (voll) da bist!!
    liebe grüße
    ina

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen Blueberry..
    da ich auch eine Liebhaberin Deines Schmucks bin, kommen nun schwere Zeiten auf mich zu.. ;o).. nee Blödsinn.. Du hast so recht... es soll spaß machen.. und wenn es das im moment nicht macht, dann eben nicht.. mir ging es auch eine zeit so und ich möchte es wieder wollen... (bezieht sich auf meine Anwesenheit in einem Kochforum).. alle sagen ich MUSS.. aber ich WILL wollen.. und das ist der unterschied. Ich drücke Dich und habe hier in meiner Tauschmappe noch einen kleinen Posttie kleben auf dem steht, das wir irgendwann mal (wenn wir beide wollen) eine sockenstricktasche gegen deinen wundervollen Schmuck tauschen.. ich bin dabei.. ;o)
    viele liebe grüße
    stephi

    AntwortenLöschen
  4. Ach blueberry, ich kann Dich gut verstehen!

    NEIN sagen, MUSS man auch erstmal LERNEN! ... ich mache im Moment auch nur das, was MIR gefällt. ... mir geht es gesundheitlich auch nit so gut, ... laboriere schon ewig nun an "etwas" herum. ... und das auch nur, weil ich dachte ohne mich geht gar nix.

    Nimm` Dir soviel Zeit wie Du brauchst für DICH!

    Ganz liiiiebe Grüße,
    Pupe

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails