Mittwoch, 30. September 2009

Kulinarisches

Heute gibt es mal ein leckeres, herbstliches Kochrezept: Birnen-Kartoffelgratin!
Das Original ist aus einer Schrot & Korn-Zeitschrift (die Ausgabe weiß ich nicht mehr), ich habe es auf Grund unseres Kühlschrankinhaltes ein wenig abgewandelt. Es war superlecker! :)

So sah unser Gratin gestern abend aus:



Du brauchst für ca. 4 Personen oder eine große Auflaufform:
- 1 kg festkochende Kartoffeln
- 250g rote Zwiebeln (ich habe normale genommen)
- 2 EL Butter (ich nehm immer weniger als im Rezept steht)
- Kräutersalz oder normales Salz
- frisch geriebene Muskatnuss
- 500g reife Birnen
- 300g Crème fraîche (ich habe eine helle Sauce aus 250ml Milch gemacht und sie mit Stärke angebunden, dazu geriebenen Käse drübergestreut)
- frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung:
- Du kochst die Kartoffeln in der Schale, pellst sie (ich habe die Schale drangelassen, das mag ich lieber) und schneidest sie in Scheiben.

- Die Zwiebeln schneidest du in schmale Ringe und brätst sie in der Butter schon braun. Mit Salz, Pfeffer & Muskat würzen.

- Die Birnen befreist du vom Kerngehäuse und schneidest sie quer in schmale Scheiben (längs geschnitten tun sie's auch).

- Wenn du meine Variation machst, bereitest du jetzt aus etwas Milch (ca. 250ml), Speisestärke und wieder Salz, Pfeffer & Muskat eine helle Sauce zu - aufkochen, anbinden, würzen.

- In eine schöne, große Auflaufform legst du zuerst die Kartoffeln dachziegelartig hinein. Etwas würzen, dann kommen die Birnenscheiben. Darauf verteilst du die Röstzwiebeln.

Bei mir sind noch ein paar Kartoffelscheiben übrig geblieben, die kamen obendrauf. Du übergießt alles mit Sauce (oder wie im Original mit Crème fraîche), streust den Käse drauf (im Original fehlt der) und packst alles in den Ofen.

- Backtemperatur: 200°C (Umluft 180°C), Backzeit: ca. 20min

Lasst es euch schmecken!
Eure blueberry

Kommentare:

  1. Hallo Blueberry!

    Das sieht lecker aus. Das werde ich glatt nach machen;-))

    Danke für deinen lieben Kommentar.
    Irgendwann werde ich soeinen Strang wieder Färben.

    Liebe Grüße,
    Perleszauberwolle

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmh.....ich muss morgen mal meine kartoffeln quälen und dann lieb schneiden und ertränken...dann mmmmmm lecker ich mach auch einen gratin!!
    liebe grüsse ann

    AntwortenLöschen
  3. Hallo blueberry, das ist ja ein ganz leckeres Rezept. Das probiere ich auch mal aus :-))) Ich freu mich, das Du nun regelmäßig bei mir vorbeischaust - Danke!
    Wünsch Dir was Birgit

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts with Thumbnails